Finanzen

"Unser Fokus liegt auf einer vorrangig anwendungsorientierten, gleichzeitig jedoch theoretisch fundierten funktions- und branchenübergreifenden Sichtweise auf finanzwirtschaftliche Fragestellungen. Schwerpunktmäßig wird im Kompetenzfeld Finanzen die Sicht von Unternehmen sowie die Sicht von Investoren eingenommen. Um umfassende Lösungsansätze zu gewährleisten, werden diese Sichtweisen um bank- und volkswirtschaftliche Perspektiven sowie um technologische Aspekte der Digitalisierung ergänzt.”

In Folge der Globalisierung, der zunehmenden Komplexität des operativen Geschäfts auch in traditionsreichen Branchen sowie des Anstiegs real- und finanzwirtschaftlicher Risiken gewinnen strukturierte Investitions- und Finanzierungsentscheidungen sowie Absicherungsstrategien für Unternehmen und Investoren an Bedeutung. Theoretisches Wissen spielt hierbei eine ebenso große Rolle wie praktische Erfahrungen und die aus empirischen Analysen gewonnenen Erkenntnisse. Zudem gilt es, die finanzwirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu verstehen und zu nutzen.

Die umfassende Analyse finanzwirtschaftlicher Fragestellungen sowie die Entwicklung theoretisch fundierter und gleichzeitig praxisnaher, umsetzbarer Lösungsansätze steht im Zentrum unseres Schwerpunkts. Bewusst beschränken wir uns weder auf kapitalmarktorientierte Unternehmen und Finanzakteure, noch auf bestimmte Branchen oder Unternehmensgrößen. Wir legen Wert darauf, bei finanzwirtschaftlichen Fragestellungen den „Blick über den Tellerrand hinaus“ nicht zu vernachlässigen und fördern die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Als Fachexperten auf dem Gebiet des Investitions- und Finanzmanagements sind wir Kooperations- und Ansprechpartner für

  • die wissenschaftliche Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten,
  • die Beratung von Unternehmen und Investoren bei finanzwirtschaftlichen Fragestellungen
  • die Durchführung von Projektarbeiten sowie
  • gemeinsame Forschungsaktivitäten.

Nutzen Sie unsere Expertise an der OTH! Unser Team unterstützt Sie dabei!

Prof. Dr. Wolfgang Hößl
Finanzierung und Finanzwirtschaft
Tel.: 0941/943-1394
Fax: 0941/943-1425
wolfgang.hoessl(at)oth-regensburg.de


Prof. Dr. Jürgen Schöntag
Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung und Unternehmensbewertung
Tel.: 0941/943-9884
Fax: 0941/943-1425
Homepage
juergen.schoentag(at)oth-regensburg.de

 

 

Corporate Finance (Finanzmanagement in Unternehmen)

  • Finanzierungspolitik, insbesondere im Hinblick auf die Optimierung der durchschnittlichen Kapitalkosten (WACC)
  • Finanzierungsinstrumente (Eigen- und Fremdkapital, hybride Finanzierungsinstrumente, Sonderformen der Finanzierung)
  • Ausschüttungsentscheidungen

Mergers & Acquisitions, Unternehmensbewertung, Investitionsmanagement

  • Betriebswirtschaftliche Fragestellungen in Bezug auf Unternehmenstransaktionen (Mergers & Acquisitions): Transaktionsprozess, Valuation, finanzwirtschaftliche Umsetzung
  • Methoden und Ansätze zur Bewertung von Projekten und Unternehmen
  • Investitionsmanagement unter Berücksichtigung der Finanzierung
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen im Bereich Erneuerbare Energien

Finanzcontrolling

  • Methoden und Kennzahlen zur finanzwirtschaftlichen Unternehmensanalyse
  • Wertorientierte Performance-Messung und Steuerungssysteme
  • Krisen(früh)erkennung

Finanzwirtschaftliches Risikomanagement

  • Identifikation, Bewertung und Analyse finanzwirtschaftlicher Risiken
  • Aggregation von Risiken, Beurteilung der Risikotragfähigkeit und Ansätze zur Risikosteuerung
  • Zielgerichteter Einsatz von finanzwirtschaftlichen Instrumenten zur Absicherung von Marktpreis- oder Zinsänderungsrisiken (beispielsweise Futures, Swaps, Optionen)

Asset Management

  • Eigenschaften und Einsatzgebiete finanzwirtschaftlicher Instrumente (v.a. Aktien, Anleihen, Fonds/ETFs sowie Derivate)
  • Rendite- und Risikomessung von Einzeltiteln und Portfolien, Risikomaße
  • Zielgerichtete Portfoliokonstruktion
  • Anlagestrategien (z.B. Factor Investing) und Anlegerverhalten (Behavioral Finance)
  • Interne und externe Performancemessung, GIPS-konformer Performanceausweis

Asset Pricing

  • Bewertung finanzwirtschaftlicher Instrumente
  • Fundamentale, technische Wertpapieranalyse
  • Statistisch-ökonometrische Ansätze

Bankmanagement

  • Bankensysteme, Dienstleistungen und Geschäftsfelder
  • Management von Kredit- und Liquiditätsrisiken
  • Geldpolitik und Interventionen
  • Regulierung (z.B. Basel, EMIR, PSD2/Open Banking) und RegTechs

Digitalisierung und Strukturwandel

  • Folgen der Digitalisierung und weiterer Treiber des Strukturwandels
  • FinTechs, innovative Geschäftsmodelle und neue Produkte/Dienstleistungen
  • Wettbewerbsstrategien
  • Einsatzgebiete der Blockchain und von Smart Contracts, Kryptowährungen

Die praxisorientierte und anwendungsbezogene Lehre steht im Mittelpunkt des Schwerpunkts Finanzen. Hierzu vermitteln wir unseren Studierenden neben dem theoretischen „Rüstzeug“ insbesondere das Know-How zur Umsetzung und Anwendung in der Praxis. Nach Abschluss des Studiums sind unsere Absolventinnen und Absolventen in der Lage, auch komplexe und für sie neue Fragestellungen strukturiert und fundiert zu beantworten sowie erarbeitete Lösungsvorschläge praktisch umzusetzen. Wir fördern analytisches, lösungsorientiertes Denken und ermuntern unsere Studierenden, „vorgefertigte“ Lösungsansätze kritisch zu hinterfragen und sich - vor dem Hintergrund des eigenen Wertesystems - eine eigene Meinung zu bilden. Im Zuge unserer praxisorientierten Lehre vermitteln wir die Umsetzung mit Tools wie Excel oder die Programmierung in R. Ergänzend zu unserer Expertise arbeiten wir eng mit Kolleginnen und Kollegen angrenzender Disziplinen zusammen.

Studiengang

Finanzwirtschaftliche Module

Bachelor Betriebswirtschaft/
Bachelor Europäische Betriebswirtschaft

Finanzierung und Investition

Studienschwerpunkt Finanzen
im Bachelor Betriebswirtschaft, bestehend aus den Modulen:

  • Bank- und Finanzmanagement
  • Finanzmärkte und Asset Management
  • Investitionsmanagement und Unternehmensbewertung
  • Finanzcontrolling und Finanzierungsinstrumente

Studienschwerpunkt Internationales Finanzmanagement
im Bachelor Europäische Betriebswirtschaft:

  • Internationale Finanzierung
  • Globale Finanzmärkte und Asset Management

Studienschwerpunkt Internationales Management
im Bachelor Betriebswirtschaft:

  • Internationale Finanzierung

Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer
zu wechselnden finanzwirtschaftlichen Fragestellungen. 

Bachelor Betriebswirtschaft (berufsbegleitend)

  

Master Europäische Betriebswirtschaft

  

Master Betriebswirtschaft

  

Master of Business Administration (berufsbegleitend)

  

Bachelor Regenerative Energietechnik und Energieeffizienz (Fakultät Elektro- und Informationstechnik)

  

Abschlussarbeiten
Wir betreuen regelmäßig praxisorientierte Bachelor- und Masterarbeiten unserer Studierenden, die im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten entweder praktische/empirische Fragestellungen untersuchen oder die ihre Thesis in Zusammenarbeit mit Unternehmen erstellen. Dies eröffnet den Studierenden die Möglichkeit, das im Studium angeeignete Wissen in der betrieblichen Praxis anzuwenden. Die Unternehmen können auf diese Weise praxisbezogene Fragestellungen auf der Grundlage des aktuellen Wissensstandes und theoretisch fundiert bearbeiten lassen.

Gastvorträge
Vertreter von Unternehmen können unsere Lehrveranstaltungen nutzen, um als Gast über fachliche Themen zu referieren und Einblicke in ihr Unternehmen zu geben. Die Studierenden erfahren so “aus erster Hand” mehr über aktuelle fachspezifische, praxisnahe Fragestellungen und den beruflichen Alltag. Auf diese Weise lässt sich der Theorie-Praxis-Transfer besonders gut bewerkstelligen.

Studierende im Unternehmen
Gerne besuchen wir Sie im Rahmen von Exkursionen oder Fachvorträgen in Ihrem Unternehmen, um den Studierenden Einblick in die aktuelle Unternehmenspraxis zu ermöglichen.

Praktika & Jobs
Unter www.hochschuljobboerse.de können Sie Ihre Jobangebote an 15 bayerischen Hochschulen mit einer Reichweite von über 90.000 Studierenden bewerben.

Zudem können wir Stellenangebote für Praktika, Werkstudentenstellen und Abschlussarbeiten auch gerne in der Fakultät veröffentlichen und in den jeweiligen Lehrveranstaltungen gezielt darauf hinweisen. Lassen Sie uns die Stellenangebote gerne per E-Mail zukommen (juergen.schoentag(at)oth-regensburg.de). Auf Wunsch weisen wir unsere aktuellen und ehemaligen Finance-Studierenden auf unseren Social Media-Plattformen auf Ihre Stellenangebote hin.