Studienablauf

Der Masterstudiengang Elektro- und Informationstechnik dauert drei Semester und ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Im ersten Semester werden die theoretischen Grundlagen aus dem Bachelorstudium in den Bereichen Mathematik und Elektrotechnik erweitert und vertieft. Daneben werden in den Vertiefungsmodulen bereits drei Fächer aus der gewählten Vertiefungsrichtung besucht.
  • Im zweiten Semester bearbeiten die Studierenden im Rahmen einer Projektarbeit eigenständig und praxisbezogen ein umfassendes Thema. Dies wird ergänzt durch ein begleitendes Seminar, das auch die Vermittlung von Forschungsmethoden beinhaltet. Daneben sind weitere drei Fächer aus dem Bereich der Vertiefungsmodule zu belegen.
  • Im dritten Semester wird die Masterarbeit verfasst, präsentiert und verteidigt.

Einen Überblick über die Vertiefungsmodule und das Fächerangebot bietet die Modulübersicht.

Der Start ist jeweils zum Winter- oder Sommersemester möglich.