Informations-Reihe über berufsbegleitende Studiengänge sehr gut besucht

23.07.2014
Von: Petra Schmöller

Vollzeit arbeiten und gleichzeitig studieren - geht das? Großer Besucherandrang herrschte bei der Informations-Reihe zu berufsbegleitenden Studiengängen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg).

Infoabend Soziale Arbeit - Prof. Dr. Seidenstücker und Josef Moser.

Prof. Dr. Seidenstücker und Josef Moser stellen den berufsbegleitenden Studiengang Soziale Arbeit an der OTH Regensburg vor.

Infoabend Systemtechnik - Prof. Dr. Bock.

Beim Infoabend erklärt Prof. Dr. Wolfgang Bock Details über den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Systemtechnik.

Infoabend Betriebswirtschaft - Prof. Dr. Rumpf.

Prof. Dr. Rumpf präsentiert den berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaft. Fotos: ZWW

Im Juni und Juli 2014 veranstaltete das Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) eine Infoabend-Reihe zu berufsbegleitenden Studiengängen. 

Gute Vereinbarkeit von Beruf und Studium

Den Anfang machte am 25. Juni 2014 der Infoabend zum berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. Studiengangsleiter Prof. Dr. Hartmut Rumpf zeigte dabei besonders die Vereinbarkeit von Beruf und Studium auf. "Das Konzept ist spezifisch für Berufstätige konzipiert und wurde auch im Rahmen der Akkreditierung bestätigt", berichtete Prof. Dr. Rumpf. "Der Abschluss ist dem Vollzeitstudiengang gegenüber voll gleichwertig", so Prof. Dr. Rumpf weiter. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft startet zum Wintersemester 2014/15 in den nächsten Durchgang. Bis Ende Juli können noch Bewerbungen eingereicht werden.

Systemtechnik auch ohne Abitur

Am 2. Juli 2014 folgte der Infoabend zum berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Systemtechnik. Auch hier waren zahlreiche Interessenten vor Ort, um sich über den ebenfalls zum Wintersemester 2014/15 startenden Studiengang zu informieren. Prof. Dr. Wolfgang Bock, Vizepräsident und Studiengangsleiter, erläuterte die Inhalte des Studiengangs und erklärte, dass dieser in Zusammenarbeit mit verschiedenen Firmen konzipiert wurde und zahlreiche Präsenzzeiten beinhaltet.

Nachfrage nach Sozialer Arbeit ist groß

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Soziale Arbeit startet zum Wintersemester 2014/15 erstmals an der OTH Regensburg und wurde bei einem Infoabend am 3. Juli 2014 vorgestellt. "Die Nachfrage ist sehr groß", berichtet Studiengangsleiterin Prof. Dr. Barbara Seidenstücker. Bei dem Infoabend ging es neben den Studieninhalten beispielsweise auch um die Themen Zulassung und Unterschiede zum Vollzeitstudium. "Sie dürfen sich auf ein facettenreiches und praxisbezogenes Studium an der OTH Regensburg freuen", sagte Prof. Dr. Seidenstücker.

Leitung und Kommunikationsmanagement als Erfolgsmodell

Am 10. Juli 2014 folgte der Infoabend zum berufsbegleitenden Masterstudiengang Leitung und Kommunikationsmanagement. Studiengangsleiterin Prof. Dr. Irmgard Schroll-Decker berichtete, dass im Wintersemester 2014/15 bereits der neunte Durchgang ins Studium starten wird. "Der Studiengang ist ein Erfolgsmodell – das unterstreicht die stetig hohe Bewerberzahl", so Prof. Dr. Schroll-Decker. Der berufsbegleitende Masterstudiengang wurde gerade neu akkreditiert.

Die positive Resonanz und große Nachfrage nach den berufsbegleitenden Studiengängen der OTH Regensburg zeigt, dass es in der Region einen großen Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften gibt und dass mit den Angeboten des ZWW berufsbegleitende akademische Weiterbildung – auch ohne Abitur – auf vielfältigem Wege möglich ist. Alle vier berufsbegleitenden Studiengänge starten zum Wintersemester 2014/15. Die Bewerbungsfrist für ein berufsbegleitendes Studium läuft derzeit.

Weitere Infos unter www.zww-regensburg.de oder Tel. 0941 943-9715.

Zurück