Master Industrial Engineering

Studienablauf und Studienverlaufsplan

Das Masterstudium Industrial Engineering baut konsekutiv auf einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss auf und umfasst drei theoretische Studiensemester. Das dritte Studiensemesters dient zur Durchführung und Anfertigung der Masterarbeit. Mit der Abgabe der Masterarbeit wird das Masterstudium beendet.

1. Studiensemester

Vertiefung der mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen

  • Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik
  • Optimierung
  • Informationssysteme
  • Simulationstechnik
  • Gestaltung von Produktionssystemen
  • Personalführung

2. Studiensemester

Vertiefung der Ingenieuranwendungen, Vertiefung Schwerpunkt, Fachübergreifende Lehrinhalte

  • Seminar Industrial Engineering
  • Projektarbeit
  • Wahlpflichtmodule:
    • Wissenschaftliches Arbeiten in Projekten
    • Neue Werkstoffe und Fertigungsverfahren
    • Materialfluss- und Fabrikplanung
    • Mehrgrößenregelsysteme
    • Antriebstechnik
    • Vertiefung Qualitätsmanagement
    • Supply Chain Management
    • Rechnerunterstützte Fertigung
    • Rechnerunterstützte Produktentwicklung
    • Laser Materials Processing

3. Studiensemester

  • Masterseminar
  • Masterarbeiter mit Präsentation

Das Studium führt zum weiterqualifizierenden Hochschulabschluss Master of Engineering (M.Eng.).

Studienverlaufsplan