Personalführung, Personalsteuerung und Personalentwicklung

Hochschulzertifikat Personalführung, Personalsteuerung und Personalentwicklung

Führungskräfte tragen mit der Art und Weise, wie sie ihre Leitungsverantwortung wahrnehmen, maßgeblich zur Leistungserbringung in ihrer Organisation bei. Ihr Verhalten mit und gegenüber den Mitarbeiter*innen bestimmt das individuelle Erleben des Arbeitsalltags und kann die Bindung, die Motivation sowie Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen entscheidend beeinflussen. Daneben sind Leistung und Erfolg auch davon abhängig, wie es Führungskräften gelingt, die Mitarbeiter*innen passend zu den Aufgaben einzusetzen, erforderliche Qualifikationen aufzubauen und so versteckte Potenziale zu heben.

Im Rahmen des Zertifikats beschäftigen sich die Teilnehmenden deshalb mit den – auch historischen – Ansätzen über die Wirksamkeit von Führung sowie mit einer Auswahl wichtiger Instrumente, die Führungskräften für eine zielorientierte und interpersonelle Einflussnahme auf die Mitarbeiter*innen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus thematisiert das Zertifikat den Prozess sowie Methoden und Instrumente der Personalentwicklung. Dabei geht der Inhalt weit über die klassischen Methoden zum Aufbau von Kompetenzen und Qualifikationen hinaus: denn Potenziale lassen sich erst heben, wenn Leistungen definiert, kontrolliert, gemanagt und individuelle Karrieren unterstützt werden.

Lernziele und Kompetenzen

Im Rahmen des Zertifikats lernen die Teilnehmer*innen ein Verständnis von Führung, welches zunächst auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Für die erfolgreiche Anwendung sind aber auch eine Übersetzung und eine Reflexion im Kontext des eigenen, sehr individuellen Führungs- bzw. Arbeitsalltags erforderlich. Für die zukünftige Steuerung eigenen Personals werden deshalb Learnings aus den bisherigen Erfahrungen heraus erarbeitet.

Zudem wird das Themenfeld der Personalentwicklung als wichtige Führungsaufgabe verstanden. Die Teilnehmenden lernen den gängigen Prozess sowie die darin einsetzbaren Instrumente der Personalentwicklung – sind aber auch in der Lage, ganzheitliche Konzepte zur Planung, Steuerung und Evaluation der MItarbeier*innenleistung zu erarbeiten.

Zielgruppe

12 - 20 Fach- und Führungskräfte unterschiedlicher Branchen und Organisationen, die zum Großteil am berufsbegleitenden Masterstudiengang Leitung und Kommunikationsmanagement teilnehmen. Als besonders bereichernd wird von Seiten der Teilnehmenden immer wieder die interdisziplinäre Zusammensetzung der Gruppe genannt.

Zulassungsvoraussetzung

Die Teilnahme setzt ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer akademischen Disziplin voraus.

Abschluss

Bei Absolvierung aller Präsenztage und dem erfolgreichen Ablegen des Leistungsnachweises erhalten die Teilnehmenden ein Modulzeugnis. Dieses wird mit drei Credit Points zertifiziert.

Kursleitung

Prof. Dr. Carina Braun, OTH Regensburg, Professorin für Personalmanagement & Betriebswirtschaft

Termine

nächster Start im September 2022
Terminplan auf Anfrage

Kosten

590 € (inkl. Unterlagen und Modulzeugnis)

Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden.

Ihre Ansprechpartnerin

Elke Gundel

Elke Gundel
Tel.: 0941 943-9287
E-Mail: elke.gundel(at)oth-regensburg.de