Labor Mikroelektronik - CAE

Das Labor dient der Ausbildung in den Bereichen „Entwurf und Testen Integrierter Schaltungen“.

Es stehen neun Rechnerarbeitsplätze unter Linux mit Software für Entwurf und Simulation Integrierter Schaltungen (Micromagic Design Tools: MAX, SUE, NGSPICE, LTSPICE, IRSIM) zur Verfügung. 

Im Bereich der Messtechnik sind ein GPIB-gesteuerter Messplatz mit Halbleiterparameteranalysator, Gain-Phase-Analyzer, Source-Meter, diversen Netzteilen und System-Multimeter vorhanden. Es können Messungen auf Scheibenebene (Süß-Waferprober, Mikroskop, 8 Mikromanipulatoren), sowie Parametermessungen an Operationsverstärkern im Package (Messaufbau Eigenbau) durchgeführt werden.
Zusätzlich gibt es einen Messplatz zur Durchführung von Parametermessungen an AD- und DA-Konvertern und einen Messplatz mit einem Testautomaten für Digitalschaltungen (Eigenbau, FPGA-Basis).

Für FPGA-Entwicklungen existieren Demo-Boards mit der nötigen Design-Software (VHDL, XILINX-VIVADO-Vollversion) sowie ein Messplatz mit Funktionsgenerator und Mixed-Signal-DSO zum Testen von Digitalfiltern.

Für Design und Simulation von Digitalfiltern existiert Software aus Eigenentwicklung (TCL/TK und C++).

 

Praktika/Projekte:

  • Praktikum Schaltungsintegration
  • Praktikum Mess- und Testtechnik
  • Möglichkeit zu Bachelor-, und Masterarbeiten
  • Industriekooperationen (Infineon, DLR)