3. OTH-Clusterkonferenz in Weiden

Die 3. OTH-Clusterkonferenz fand am Freitag, 13. April 2018, an der OTH Amberg-Weiden in Weiden statt.

Tagungsband zur Clusterkonferenz 2018

Im Rahmen der OTH Forschungscluster bündeln die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des OTH-Verbunds (OTH Regensburg und OTH Amberg-Weiden) ihre Kräfte in der angewandten Forschung. Den aktuellen Stand gemeinsamer Forschungsthemen zeigte die 3. OTH-Clusterkonferenz eindrucksvoll auf. Bisherige Aktivitäten und Ergebnisse wurden entlang der gemeinsamen fünf Leitthemen Energie und Mobilität, Information und Kommunikation, Produktion und Systeme, Lebenswissenschaften und Ethik sowie Gebäude und Infrastruktur dargestellt. Die beiden Querschnittsthemen Sensorik und Digitalisierung rundeten das Themenspektrum ab.

Die halbtätige Konferenz wurde durch Vorträge der Nachwuchswissenschaftler gestaltet. Begleitet wurde das Programm durch eine umfassende Posterausstellung und Exponaten aus der Forschung. Gleichzeitig feierte der OTH-Verbund im April 2018 sein 5-jähriges Jubiläum und nahm dies zum Anlass in einem Festakt den Schulterschluss der beiden Hochschulen Amberg-Weiden und Regensburg zu feiern. Die Bayerische Staatsministerin für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Frau Prof. Dr. Marion Kiechle nahm ebenfalls an den Feierlichkeiten teil.

 

 

Konferenzort

OTH Amberg-Weiden

Hetzenrichter Weg 15
Neues Hörsaalgebäude/ Standort Weiden
92637 Weiden

 

 

Programm

Hier können Sie das Programm als PDF downloaden.

12.30 Uhr | Mehrzweckraum, H001, H002 
Eintreffen, Aufbau und Registrierung
13.00 Uhr | H001
Begrüßung
Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin OTH Amberg-Weiden
Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident OTH Regensburg
13.20 Uhr | H001
Digitalisierung
Maschinelles Lernen und Anlagenwissen für Energiemanagementkonzepte auf der Produktionsleitebene (ATS)
Elisabeth Zizler
13.20 Uhr | H002
Sensorik
Interdigital-ph-Sensor auf Basis von Rutheniumdioxid: Herstellung und Test (NaCh) 
Sebastian Chalupczok
13.50 Uhr | H001
Digitalisierung
Der virtuelle Basar von Aleppo: Ein digitales 3D-Modell als Planungswerkzeug für einen denkmalgerechten Wiederaufbau (NBHB)
Philipp Mai, Tutku Topal
13.50 Uhr | H002
Sensorik
Mechatronics Research Unit im CIM Cluster (CIM)
Dirk Sindersberger
14.20 Uhr | H001
Digitalisierung
Der Forschungsverbund FORMUS³IC - Ein Projektbericht (LaS³)
Lukas Osinski, Tobias Langer
14.20 Uhr | H002
Gebäude und Infrastruktur
"Autobahn versinkt im Moor?" Der Nachweis der Standsicherheit von Straßendämmen auf Stabilisierungssäulen (ERB)
Roland Gömmel
14.50 Uhr 
Kaffeepause in der Posterausstellung
15.20 Uhr | H001
Produktion und Systeme
Long-Term Behavior of Thermoplastics under UV Light tested by a self-build Device (KmK)
Marco Siegl
15.20 Uhr | H002
Lebenswissenschaften und Ethik
Individualisiertes Bewegungsmonitoring, Bewegungsfeedback und Lebensqualitätsmessung in der Rehabilitation geriatrischer Traumapatient/-innen. Eine Studie zum Praxistest von Motion-Trackern (ETN)
Amelie Altenbuchner, Nadine Kleine
15.50 Uhr | H001
Produktion und Systeme
Siliziumkathoden mit hohem Aspektverhältnis für den Einsatz als Feldemissionselektronenquellen (LEOS)
Robert Lawrowski
15.50 Uhr | H002
Information und Kommunikation
An improvement of the convergence proof of the ADAM-Optimizer (RAKS)
Sebastian Bock
16.20 Uhr | H002
Information und Kommunikation
Internet of Things "IoT" für die kontaktlose Energie- und Datenübertragung (IKT)
Maximilian Bauer 
16.50 Uhr 
Kaffeepause in der Posterausstellung

Festakt 5 Jahre OTH Verbund
17.00 Uhr 
Einstimmung: Jazzband Desafinado und Bildershow
17.10 Uhr
Festvortrag  mit Preisverleihung bester Beitrag
Prof. Dr. Marion
Kiechle
Bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
17.40 Uhr
Gemeinsames Buffet