5.000 Schülerinnen und Schüler informieren sich rund ums Studium

15.02.2019
Von: Diana Feuerer

Am 15. Februar haben sich am Regensburger Hochschultag die Hochschulen OTH Regensburg, Universität Regensburg, Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg und OTH Amberg-Weiden rund 5.000 Schülerinen und Schülern vorgestellt.

Was kann ich studieren? Beratung am Infostand.

Was kann ich studieren? Beratung am Infostand.

Am Regensburger Hochschultag informierten sich rund 5.000 Schüler über das Studienangebot der Regensburger Hochschulen. Fotos: OTH Regensburg / Florian Hammerich

Am Regensburger Hochschultag informierten sich rund 5.000 Schüler über das Studienangebot der Regensburger Hochschulen. Fotos: OTH Regensburg / Florian Hammerich

[BILDERGALERIE]

Die OTH Regensburg, die Universität Regensburg und die Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) haben anlässlich des Regensburger Hochschultags ihr attraktives Studienangebot präsentiert. Rund 5.000 Studieninteressierte waren dafür am 15. Februar auf dem Campus unterwegs. Der Präsident der OTH Regensburg, Prof. Dr. Wolfgang Baier, begrüßte um 9 Uhr im Foyer des Hörsaalgebäudes am Forum an der OTH Regensburg. 

Ab 9 Uhr konnten sich Schüler wie auch ihre Lehrer und Eltern über einzelne Studiengänge und allgemeine Infos rund um ein Studium an Infoständen oder in Vorträgen informieren. Die Besucher konnten sich auch gezielt zu einzelnen Themen wie Studienfinanzierung, Studieren im Ausland oder Studieren mit Handicap schlau machen. Führungen ermöglichten zum Beispiel Einblicke in den Reinraum der Mikrosystemtechnik an der OTH Regensburg oder in die Universitätsbibliothek.

Die Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg präsentierte sich im Vielberth-Gebäude der Universität Regensburg. Auch die OTH Amberg-Weiden war als Partnerhochschule der OTH Regensburg dieses Jahr wieder beim Hochschultag dabei.

[BILDERGALERIE]

 

Zurück