Exmatrikulation

Das Studienverhältnis an der Hochschule wird mit der Exmatrikulation beendet. Man unterscheidet zwischen der Exmatrikulation auf Antrag  der/des Studierenden und der Exmatrikulation von Amts wegen. Letztere erfolgt mit (schriftlicher) Verfügung der Hochschule aus folgenden Gründen:

  • Aushändigung des Zeugnisses über die bestandene Diplom-, Bachelor- oder Masterprüfung,
  • Endgültiges Nichtbestehen einer Diplom-Vorprüfung oder Diplomprüfung bzw. Bachelor- oder Masterprüfung,
  • Versäumen einer ärztlichen Pflichtuntersuchung,
  • Nachträgliches Eintreten eines Immatrikulationshindernisses,
  • Eintreten von Versagungsgründen im Studium,
  • Fehlende Rückmeldung für das Weiterstudium.

Gerne können Sie unseren Antrag auf Exmatrikulation benutzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt zur Exmatrikulation.

Für bereits bezahlte Beträge erhalten Sie hier den Rückerstattungsantrag.